Keilverzinkungslinie

Zur Produktion von langen Blockbohlen oder laminierten Trägern benutzen wir unsere Keilverzinkungslinie, in welcher in die Enden der Lamellen sogenannte “Keile” geschnitten werden. Die Keile der einzelnen Lamellen werden ineinander gefügt und miteinander verleimt, wodurch eine sehr starke Verbindung entsteht.

Diese Art der Verzinkung kann auf verschiedene Weisen ausgeführt werden, jedoch ist unsere Technologie eine der sichersten und wohldurchdachtesten und ergibt ein einwandfreies Endprodukt.